Deutsche Allgemeine Zeitung


Liebe Leser, die DAZ ist umgezogen! ALLE AKTUELLEN ARTIKEL FINDEN SIE HIER: http://daz.asia/ .
Diese Seite bleibt noch einige Zeit als Archiv bestehen.

DAZ-JUBILÄUM
Klaus Dietrichowitsch Hurrelmann stilisiert Drucken
      
Donnerstag, 25. Februar 2016
Click statistic (1753)

Links Alexander Frank (Ehemann Nelly Frank), mittig: Klaus Hurrelmann, auf einer der Dienstreisen. | Foto aus dem privaten Archiv von Nelly Frank
Klaus Hurrelmann war Redakteur der DDR-Illustrierten  “FREIE WELT”, die von der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft herausgegeben wurde. Er publizierte 2001 das Buch “Meine irreparablen Kindheitsschäden oder: Der erste darf kein Schwein sein” in dem er auch über seine Erinnerungen an Kasachstanaufenthalte schreibt. Es gab seinerzeit einen Reporteraustausch zwischen den Redaktionen in Ostberlin und Zelinograd. Heute ist er Rentner und lebt in Berlin. Auf Initiative von Nelly Frank, der Frau eines Freundes des Autors, und der Erlaubnis von Klaus Hurrelmann soll im Folgenden der erste Auszug aus diesem Buch, der die Zeit in der „Freundschaft“ anbetrifft, nun in der DAZ veröffentlicht werden.

 

weiter …
 
Die Galionsfigur „Freundschaft“ – „Deutsche Allgemeine Zeitung“ Drucken
  Rose Steinmark   
Mittwoch, 24. Februar 2016
Click statistic (1879)

V.l.n.r. sitzend: Ernst Kontschak (Talgar), Irma Richter (Charkow), Dominik Hollmann (Krasnijarsk), Heddy Hofmaier («Neues Leben», Moskau), Hermann Arnhold (Karaganda), Alexej Schmeljow (Debolski), Ida Bender, David Neuwirt.  Stehend: Leo Weidmann, Woldemar Borger, Eugen Hildebrand, Alexander Korbmacher, Heinrich Klassen, Reinhold Keil, Heinrich Ediger, David Wagner, Robert Pretzer, Karl Welz, Jakob Friesen, Elsa Wildemann, Pawel Pochodin («Neues Leben», Moskau), Adam Wotschel, Johann Schloss, David Haffner, Hugo Wormsbecher, technisches Personal. Februar 1966, Zelinograd. | Foto aus dem privaten Archiv von Eugen Hildebrand
Sie kam 1966 zur Welt, hatte den „lebensfremdschönen Namen“ „Freundschaft“ bekommen und „wurde uns, (den Russlanddeutschen) als zusätzliches „Trostpflästerchen“ verabfolgt“. (Johann Warkentin: Russlanddeutsche – Woher? Wohin?, 1992)

 

weiter …
 
Jubiläumspost. IMH Drucken
      
Mittwoch, 24. Februar 2016
Click statistic (1589)
Björn AkstinatLiebe Macher und Leser der „DAZ“! Herzlichen Glückwunsch aus Berlin zum 50. Geburtstag Ihres Wochenblatts! Die „Deutsche Allgemeine Zeitung“ gehört zu den bedeutendsten deutschsprachigen Publikationen außerhalb des deutschen Sprachraums und ist die wichtigste Informationsquelle zu Zentralasien für Deutsche, Österreicher oder Schweizer. Wenn man die große Abwanderung der Deutschstämmigen aus Kasachstan bedenkt, kommt es einem wie ein Wunder vor, dass die „DAZ“ noch existiert. Der Fortbestand ist vielen engagierten Helfern aus der deutschen Minderheit Kasachstans und aus Deutschland zu verdanken. An Ihrem Wochenblatt lässt sich gut erkennen, wie eine grafische Neugestaltung und eine inhaltliche Neuausrichtung zur Zukunftsfähigkeit beitragen.
Als Brücke zwischen Asien und Europa, als Quelle für deutschsprachige Lokalnachrichten und als spezieller Werbeträger ist Ihre IMH-Mitgliedszeitung unverzichtbar. Wir bei der Internationalen Medienhilfe (IMH), dem Verband der deutschsprachigen Auslandsmedien, tun unser Bestes, um Publikationen wie die „DAZ“ zu unterstützen, mit anderen Medien zu vernetzen und in Europa bekannter zu machen. Es ist nicht einfach, aber „steter Tropfen hölt den Stein“ :-) Alle deutschsprachigen Unternehmer, Politiker und Leser möchten wir aufrufen, die „DAZ“ ebenfalls als sichtbare (d.h. gedruckte) Medien– und Kultur-Brücke zwischen Ost und West für die nächsten Jahrzehnte zu bewahren.
Beste Grüße aus Berlin!
Björn Akstinat, Arbeitsgemeinschaft Internationale Medienhilfe (IMH) Netzwerk deutschsprachiger Auslandsmedien
 
DAZ 50 JAhre alt(jung) Drucken
  Malina Weindl   
Dienstag, 23. Februar 2016
Click statistic (1650)

Deutsche Allgemeine Zeitung
Mit dem 1. Januar 2016 jährt sich für die Deutsche Allgemeine Zeitung nunmehr zum 50. Male das geschichtsträchtige Datum der Gründung der Zeitung im Jahre 1966. Ein guter Grund, zum 50jährigen Jubiläum Rückschau zu halten und auch ganz persönliche „DAZ-Momente“ zu erinnern.

 

weiter …
 
Jubiläumspost. Berlin Drucken
      
Dienstag, 23. Februar 2016
Click statistic (1476)
Dominik VorhölterZum 50-jährigen Dienstjubiläum! Tastaturengeklapper, das Tösen einer HP-Druckmaschine, dazwischen Geplapper und schallendes Gelächter von den Kolleginnen. Er sitzt still in einer Ecke vor dem Regal. Lexika und Wörterbücher griffbereit, mit grünen Schalldämpfern auf den Ohren und versucht sich, in Ruhe zu konzentrieren. So sieht es aus, wenn Eugen Hildebrand arbeitet. Er ist Korrektor bei der Deutschen Allgemeinen Zeitung und feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Dienstjubiläum.
Er ist der Einzige, der die Redaktion nie verlassen hat und 1987 dem Redaktionskollektiv aus der heutigen Hauptstadt, Zelinograd, nach Almaty gefolgt ist. Bis heute ist er der DAZ treu und stellt sich auch sprachlichen Herausforderungen. Zum Beispiel wenn es darum geht, neu eingedeutschte Wörter wie „App“ oder „Update“ zu übersetzen. Dabei verteidigt er auch eigene Traditionen und Gewohnheiten. Ich habe öfters mit ihm über die Schreibweise von Namen gestritten. Die offizielle Schreibweise und „richtige deutsche Schreibweise“ von Namen sind manchmal unterschiedlich.
Trotzdem, Eugen Hildebrand kennt sich sehr gut aus in der Geschichte der Russlanddeutschen und auch der Geschichte der DAZ. Wer sich dafür näher interessiert, sollte mal mit einer Flasche Wein in der Redaktion vorbeischauen, Eugen Hildebrand besuchen und sich von Früher erzählen lassen. Denn „früher hat es öfters mal Wein gegeben“. Ich bin mir sicher, dass er auch heute mit seinen Kollegen mit einem Gläschen auf sein Dienstjubiläum – und das der DAZ – anstößt.
Dominik Vorhölter – ifa Redakteur von September 2013 bis August 2015, Berlin
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 73 - 81 von 81

Fatal error: Class 'JTEXT' not found in /www/htdocs/v079993/de/components/com_joomlastats/count.classes.php on line 885