Deutsche Allgemeine Zeitung


Liebe Leser, die DAZ ist umgezogen! ALLE AKTUELLEN ARTIKEL FINDEN SIE HIER: http://daz.asia/ .
Diese Seite bleibt noch einige Zeit als Archiv bestehen.

Russlanddeutsche
Meine Familie zwischen zwei Welten Drucken
  Jana Timofejewa   
Freitag, 13. Januar 2017
Click statistic (3987)

Mutter und Tochter, 2006 im Wertwiesenpark in Heilbronn, dem damaligen Wohnort der Familie. | Foto: privatJeder Mensch hat eine Heimat, aber es gibt Situationen, die die Welt völlig auf den Kopf stellen können und man einen neuen Platz als seine Heimat akzeptieren muss. Als meine Mutter, Julia Timofejewa, 11 Jahre alt war, haben sich ihre Eltern scheiden lassen. Das war in der Zeit der 90er Jahre, deshalb entschied sich mein Opa mit ihr nach Deutschland zu gehen, um ihr eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Im Dezember 1992 ist sie nach Deutschland gekommen, und so fing das Leben in einer neuen Welt an. Ich sprach mit meiner Mutter über ihre und meine Erlebniswelten in Deutschland und Kasachstan. Ein Mutter-Tochter Interview, geführt von Jana Timofejewa.

 

weiter …
 
Ein Leben in der Zwischenkultur Drucken
  Larissa Mass   
Freitag, 23. Dezember 2016
Click statistic (3806)

Babushka, Dedushka, 2015 | Bild: Ira Thiessen
Die Fotografin Ira Thiessen porträtiert in einem Fotoprojekt Russlanddeutsche in Nordrhein-Westfalen und Berlin. In intimen Bildern zeigt sie die Menschen bei sich zu Hause in ihrem privaten Umfeld.

 

weiter …
 
„Meine Eltern hielten mich für verrückt“ Drucken
  Anne Grundig   
Freitag, 2. Dezember 2016
Click statistic (2913)

Ankunft in Schu, die Geburtststätte von Alex. | Foto: Alexander Gerdt
Eine schwarze Kappe verdeckt sein Gesicht, die Hose sitzt locker und passt farblich zu den silbernen Turnschuhen. Lässig hängt ein Rucksack an seiner Schulter, als er die Treppen zum Stadion in Medeo hinaufsteigt. Sein Äußeres verrät, dieser junge Mann ist nicht von hier. Und doch ist er mit Kasachstan verbunden, da es seine Geburtsstätte ist. Er ist auf der Suche nach der Geschichte seiner vergessenen Kindheit. Um sie wiederzufinden, unternahm Alexander Gerdt (30) mit seinem besten Freund einen Road Trip, der hier in Medeo endet. Doch beginnen wir die Geschichte von vorne...

 

weiter …
 
Eine deutsche Familie – ihre Deportation und Migration Drucken
  Nikolai Horch   
Donnerstag, 1. Dezember 2016
Click statistic (1960)

Bild: privat
Ich heiße Nikolai Horch und komme aus Kasachstan, aus Saran bei Karaganda, 30 Kilometer entfernt von dem Zwangsarbeitslager Karlag. Hier gibt es ein Museum, das sich mit der Geschichte des Karlags beschäftigt. Aber am besten beginne ich mit der Geschichte meiner Familie.

 

weiter …
 
„Es ist so, als sei man zwei“ Drucken
  Julia Boxler   
Freitag, 25. November 2016
Click statistic (1758)
Lydia und Rudolf Vilgelmi, 1940, Gorkij (Nizhnij Nowgorod). | Foto: privat
Die deutsche Filmproduzentin Anna Vilgelmi, beweist interkulturelle Kompetenz bei internationalen Filmproduktionen und ist eng mit Kasachstan und dem kasachischen Film verbunden. Sie findet, dass Leute wie sie, die sich in mehrere Kulturkreise einfühlen können, unabdingbar für fruchtbare Beziehungsverhältnisse in schwächer entwickelten Filmmärkten sind. Darin sieht sie auch ihre Mission. Sie möchte Regisseure unterstützen, die keinen direkten Zugang zum europäischen Filmmarkt haben. „Kasachstan ist mein Neuland“, sagt sie. Und die Kunde von diesem Filmneuland und den talentierten Filmemachern verbreitet sie gern auf internationalen Filmmärkten. Die Wurzeln ihrer beruflichen und privaten Offenheit und Flexibilität sieht sie in ihrer russisch-deutschen Sozialisation. 
 
 
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 114

Fatal error: Class 'JTEXT' not found in /www/htdocs/v079993/de/components/com_joomlastats/count.classes.php on line 885