Deutsche Allgemeine Zeitung


Liebe Leser, die DAZ ist umgezogen! ALLE AKTUELLEN ARTIKEL FINDEN SIE HIER: http://daz.asia/ .
Diese Seite bleibt noch einige Zeit als Archiv bestehen.

Zentralasien
Tabula rasa im sowjetischen Städtebau Drucken
  Christina Heuschen   
Donnerstag, 5. Mai 2016
Click statistic (2070)

Sowjetische Stadtplanung von Slawutytsch. | Copyright: © Yuri Klinkov
Ein Erdbeben zerstört 1966 die Altstadt in Taschkent, 1986 macht die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl Prypjat unbewohnbar: Zweimal wird die ehemalige UdSSR an einem 26. April von Katastrophen getroffen. Jedes Mal entsteht eine Stadt neu. Und Stadtplaner sowie Architekten werden innovativ. Wie das aussehen kann, zeigen nun zwei Architekturbücher.

 

weiter …
 
Jahrestage der Katastrophen Drucken
      
Donnerstag, 28. April 2016
Click statistic (2270)

Im Gedenken an die Opfer des Reaktorunfalls im damals sowjetischen Kernkraftwerk Tschernobyl und des Erdbebens in Taschkent, das die Hauptstadt Usbekistans fast vollständig zerstörte, haben am 26. April mehrere Gedenkveranstaltungen stattgefunden. Die Havarie im Atomkernkraftwerk in Tschernobyl ereignete sich vor genau 30 sowie die Naturkatastrophe in Taschkent vor genau 50 Jahren. Für die Beauftragten, die die Folgen des Atomunglücks beseitigten, soll in Russland die erste Gedächtniskirche enstehen. Zum Jahrestag des Erdbebens in Usbekistan wurde zum Thema „Völkerfreundschaft besiegte die Naturgewalt“ ein internationaler runder Tisch organisiert. Zudem fand eine Blumenniederlegung Denkmal statt, das im Epizentrum der Katastrophe errichtet wurde. Im Jahr vor dem 1966 wurden in Taschkent mehr als 2 Millionen Quadratmeter Wohnraum zerstört. Mehr als 300.000 Menschen blieben ohne Obdach, acht starben und 200 wurden verletzt. AT

 

 
Wo der Adler fliegt Drucken
  Christina Heuschen   
Freitag, 22. April 2016
Click statistic (1762)

Filmstill „Nomaden des Himmels“ – In dieser Natur scheint die Stadt weit entfernt. | © Neue Visionen Filmverleih
Traditionelles Nomadenleben oder modernes Stadtleben: Der Film „Nomaden des Himmels“ zeigt, was eine beginnende Verstädterung für Nomaden in Kirgisistan bedeuten kann. Eine Filmkritik.

 

weiter …
 
Außenminister Steinmeier zu Besuch in Zentralasien Drucken
      
Freitag, 8. April 2016
Click statistic (1713)

Kirgisistan leiste als “lebendige parlamentarische Demokratie einen ganz wichtigen Beitrag zur Stabilität in dieser Region”,  sagte der Bundesaußenminister (li.) nach einem Treffen mit dem 2011 gewählten Präsidenten Almasbek Atambajew (re.) | Bild: DW.de
Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist am 29. März nach Usbekistan, Kirgisistan und Tadschikistan aufgebrochen. In den drei Hauptstädten kommt er zu Gesprächen mit der politischen Führung der Länder zusammen. Zudem trifft Steinmeier Vertreterinnen und Vertretern der Zivilgesellschaft in den zentralasiatischen Staaten.

 

weiter …
 
Wortgefechte in der Deutschen Botschaft Taschkent Drucken
  Turonbek Kozokov   
Freitag, 1. April 2016
Click statistic (1611)

Wortgefechte in der Deutschen Botschaft Taschkent
Studenten aus den dritten und vierten Studienjahren stellten im 11. März 2016 ihre Redefähigkeiten in der Deutschen Botschaft Taschkent unter Beweis. Der diesmalige Redewettbewerb fand zum neunten Mal statt. Er machte sichtbar, wie fortschreitend sich die deutsche Sprache in Usbekistan entwickelt.

 

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 37 - 45 von 130

Fatal error: Class 'JTEXT' not found in /www/htdocs/v079993/de/components/com_joomlastats/count.classes.php on line 885